Montagevarianten

Montagevarianten

Wandmontage Aluminium (WM-A)

Wandmontage Aluminium (WM-A)Bei der Wand- oder Mauermontage erfolgt die Befestigung auf der Wand. Der Fensterladen steht geöffnet und geschlossen vor der Wand. (auch bei Dämmfassaden möglich).

Wandmontage Aluminium - Holzdecor (WM-A-HD)

Wandmontage Aluminium - Holzdecor (WM-A-HD)Wandmontage Aluminium – Holzdecor (WM-A-HD)

Wandmontage - Holz (WM-H)

Wandmontage HolzBei Holzfensterladen werden mehr Beschläge benötigt.

Grundrahmenmontage (GR) Internorm (Aluminium)

GR-1Bei der Grundrahmenmontage wird auf den sichtbaren Fensterrahmen (min. 45 mm glatte Auflage) ein zierlicher Grundrahmen geschraubt. Am Grundrahmen sind bereits alle Beschlagsteile werksseitig montiert. Der Fensterladen steht geöffnet vor der Wand und geschlossen direkt am Grundrahmen in der Fensternische (auch bei Dämmfassaden möglich). Die Ladenhalter werden in der Fassade verankert.

GR-1+RolloDer Grundrahmen-Fensterladen kann auch mit intergriertem Insektenschutzrollo geliefert werden. Dazu wird der Grundrahmen mit einer speziellen Aufdopplung versehen, die das Insektenschutzrollo aufnimmt. Eine Nachrüstung ist nicht möglich!
Den Grundrahmen kann mit einer Aufdopplung (50 mm) versehen werden. Im diesem Bereich kann ein Brüstungselement oder Insektenschutz Platz finden.

Basisrahmenmontage (BR) Ehret (Aluminium)

BR-1Bei der Basisrahmenmontage wird auf den sichtbaren Fensterrahmen (min. 45 mm glatte Auflage) ein zierlicher Basisrahmen geschraubt. Am Basisrahmen sind bereits alle Beschlagsteile werksseitig montiert. Der Fensterladen steht geöffnet vor der Wand und geschlossen direkt am Basisrahmen in der Fensternische (auch bei Dämmfassaden möglich). Die Ladenhalter werden in der Fassade verankert.

BR-2+RolloDer Basisrahmen-Fensterladen kann mit intergriertem Insektenschutzrollo geliefert werden. Dazu wird der Basisrahmen mit einer speziellen Aufdopplung versehen, die das Insektenschutzrollo aufnimmt. Eine Nachrüstung ist nicht möglich!

Fensterrahmenmontage (FR) (Aluminium und Holz)

FR-1Bei der Fensterrahmenmontage werden die Beschläge (Kloben) direkt auf dem Fensterrahmen verschraubt. Dazu sind mindestens 45mm sichtbarer glatte Fensterrahmen notwendig. Der Fensterladen steht geöffnet vor der Wand und geschlossen direkt am Fensterrahmen in der Fensternische (auch bei Dämmfassaden möglich). Die Ladenhalter werden in der Fassade verankert.

KA-FR-1Der Fensterladen kann optional mit einem Kurbelantrieb bewegt werden ohne das Fenster zu öffnen. Dazu sind mindestens 55 mm sichtbarer glatte Fensterrahmen notwendig. Die Ermittlung des Platzbedarfs ist sehr wichtig für die einwandfreie Funktion des Kurbelantriebes. Ein Doppelladengestänge (Flügelmitnehmer) bewegt einen zweiten Flügel.

Zargenfensterladen (ZL) (Aluminium)

ZL-1Beim Zargenladen wird die Leibung umfasst. Die Zarge wird im Mauerwerk verschraubt. Die Beschläge sind werksseitig bereits montiert. Der Fensterladen steht geöffnet vor der Wand und geschlossen fast bündig mit der Wand (auch bei Dämmfassaden möglich).

ZL-2

feste Montage (FM) (Aluminium und Holz)

Variante 1

FM-1Bei dieser Montage werden die Laden auf Abstand 25 mm mit Gummipuffern auf der Wand verankert. Der Fensterladen kann nicht bedient werden.

Variante 2

FM-2Bei dieser Montage werden die Laden auf Abstand mit Hilfe von Kloben und Band angehangen. Der Fensterladen kann jederzeit abgenommen werden. Als Zierde dient bei Fenstern ein Ladenhalter

Kurbelantrieb (KA-FR) Fensterrahmenmontage

KA-FR-1
Der Kurbelantrieb ist eine komfortabele Bedienung des Fensterladens. Man muss das Fenster zum Bedienen des Fensterladens nicht mehr öffnen. Ob auf der Wand oder auf dem Fensterrahmen, der Kurbelantrieb benötigt bauliche Voraussetzungen. (bitte beachten!)

Kurbelantrieb (KA-WM) Wandmontage

KA_WM-1Der Kurbelantrieb ist eine komfortabele Bedienung des Fensterladens. Man muss das Fenster zum Bedienen des Fensterladens nicht mehr öffnen. Ob auf der Wand oder auf dem Fensterrahmen, der Kurbelantrieb benötigt bauliche Voraussetzungen. (bitte beachten!)

Schiebeladen (SL) (Aluminium)

SL1Bei Neubauten mit großen Fensterflächen können Schiebeläden eine ideale Lösung darstellen. Durch die große Fläche bestimmen die Schiebeläden dann einen Großteil der Fassade und werden so zum dominierenden Gestaltungselement.

Faltladen (FL) (Aluminium)

FL-1Der Faltladen ist eine Alternative um große Flächen abzudecken.

Falt-Schiebeladen (FSL) (Aluminium)

FSL-1

motorisch (MOT)

MOT-1Fensterladen können elektrisch betrieben werden. (Motorantrieb) Ein Untersturzmotor mit Lastabschaltung enthält alle wichtigen Bauteile, wie Motor und Steuerung. Schwenkarme drehen den (die) Flügel.

Sonderformen (SF)

WM_02_Alu_01SF_Schraege_04Bogenelemente, Schrägen, Brüstungsgitter etc.